Noch Tage...

Zu Gast in Cloppenburg

Mittwoch, 07. Oktober 2015 | 20:00 Uhr
Aula des Clemens-August-Gymnasiums

 

Die ›Konzertfreunde Cloppenburg‹ stehen in der Nachfolge des früheren Vereins ›Freunde der Kunst“, der in Cloppenburg über Jahr­zehnte künstlerisch hochwertige Ver­an­staltun­gen organisiert hat. Dieser Verein wurde 1949 von Studiendirektor Hermann Bitter gegründet und veranstaltete anfangs neben klassischen Konzerten auch Theaterabende, Dichterlesungen und Aus­stellun­gen vorwiegend in der Aula des Clemens-August-Gymnasiums. Dank des un­er­müd­lichen Engagements einer Reihe von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gelang es, immer wieder gute Künstler, zum Teil von internationalem Rang für die Ver­anstaltungen zu verpflichten. Eine Zeitlang arbeiteten die ›Freunde der Kunst‹ mit der Stadthallen-GmbH zusammen.

Die vielschichtigen Veränderungen im kulturellen Leben der Stadt Cloppenburg brachten es mit sich, dass den ›Freunden der Kunst‹ nach und nach allein die Organisation von Konzerten mit dem Schwerpunkt auf klassischer Musik zufiel. So wurde der inzwischen missverständliche Name des Vereins in ›Konzertfreunde Cloppenburg‹ umgewandelt. 

Unter dem Vorsitz des Pianisten und Musik­schul­lehrers Ludwig Kleinalstede nimmt der Verein weiterhin seine Aufgabe wahr, anspruchsvolle Konzerte in Cloppenburg durchzuführen, wobei das Programm nicht mehr nur die Hörer klassischer Musik bedient, sondern auch mit Jazz, Chanson, Percussion ein breiteres Publikum erreicht. 

 

Veranstalter: Konzertfreunde Cloppenburg e.V.

Veranstaltungsort: Clemens-August-Gymnasium | Bahnhofstraße 53 | 49661 Cloppenburg

Karten: Buchhandlung Terwelp