Noch Tage...

Zu Gast in Niedersachsen

Zentrales Anliegen des ›Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerbs Hannover‹ ist es, jungen Weltklassegeigern ein attraktives Podium zu bieten. Aus der Idee, Konzertorte jenseits von Hannover zu erschließen, hat sich in den letzten 20 Jahren eine Konzertreihe für ganz Niedersachsen entwickelt. Unter dem Motto ›Zu Gast in Niedersachsen‹ werden Wettbewerbs-teilnehmer und weitere Preisträger internationaler Wettbewerbe an Konzertveranstalter in allen Landesteilen vermittelt. Von Emden bis Helmstedt, von Göttingen bis Cuxhaven reicht das Einzugsgebiet, in dem bisher 40 Konzerte in achtzehn verschiedenen Städten präsentiert wurden.

›Zu Gast in Niedersachsen‹ findet 2015 in zwei Etappen statt. Den sommerlichen Auftakt der Wettbewerbssaison bilden acht Konzerte am Wochende 27./28. Juni 2015. Besonders spannend wird es dann am 7. Oktober 2015, wenn ausgewählte Teilnehmer des aktuell laufenden Wettbewerbs ausschwärmen und den internationalen Glanz in die Weite Niedersachsens tragen. Die Konzertorte im Jahr 2015 sind Leer, Bad Rehburg, Agathenburg, Achim, Bad Pyrmont, Lüneburg, Haselünne, Göttingen, Cuxhaven, Northeim, Cloppenburg, Helmstedt, Nordhorn und Winsen.